• Allgemein
  • 0

Wie Zur Erhaltung Der Gesundheit Der Knochen Nach Der Menopause?

Natürlich, die Knochen selbst brechen und neu aufzubauen auf einer täglichen basis.

Einmal Frauen geben Sie in den 30er Jahren, den Bau der Knochen überwiegt und die Aufteilung beginnt zu verlieren Knochendichte.

Die meisten Forschung behauptet, dass nicht nur das Hormon östrogen und calcium sind verantwortlich für die Knochen-Verlust, aber auch von verschiedenen anderen Faktoren, die dazu führen, Knochenverlust während der Wechseljahre.

Innerhalb von 5-7 Jahren nach der letzten Regelblutung, Ihre Knochenverlust verlangsamt.

Die für einen Teil der ein paar Jahre vor und einige Jahre nach der letzten Regelblutung; während dieser Zeit gibt es eine Menge Dinge, die Sie tun können, um die Erhaltung der Gesundheit der Knochen.bone health

Tipps zur Erhaltung der Gesundheit der Knochen nach der menopause

Ernährung muss oberste Priorität haben:

Sie können erhöhen, die Ernährung, die Qualität durch verschiedene Methoden. Ist die Einnahme von hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln zur Erhaltung der Gesundheit der Knochen. Vor allem auf die Ernährung, erhöht vitamin D und vitamin K Ebenen.

Vitamin D: Vitamin D ist wichtig zu absorbieren das Kalzium im Darm und zu verstoffwechseln Kalzium. Vitamin D spielt eine große Rolle während der Wechseljahre. Verminderte östrogenspiegel während der Wechseljahre als Ursache für eine erhöhte Produktion von Parathormon, das wiederum führt zu Knochenabbau.

Der Konsum von ausreichend vitamin D-Spiegel schränkt die Produktion von Parathormon, das wiederum Grenzen Knochenabbau.

Vitamin K: Vitamin K spielt eine große Rolle in der Produktion von Knochen protein namens osteocalcin. Genug vitamin K begrenzt die Menge von Kalzium über den Urin ausgeschieden wird.

Vitamin K trägt zur Erhaltung der Knochendichte, senkt das Risiko von Knochenbrüchen und Knochenabbau reduziert. Unzureichende vitamin-K-Ebenen kann dazu führen, Eierstock-Entfernung.

Ausgleich der Hormone:

Verminderte östrogenspiegel sind die Hauptursache des Knochenverlustes nach der menopause. Östrogen bewahrt Kalzium in Ihrem Körper durch die Erhöhung der Fähigkeit zu absorbieren, verhindert den Knochenabbau durch die Begrenzung Parathormon und stimuliert osteoprotegerin, welches ein starker inhibitor der Knochenresorption. Aus diesen Gründen, die meisten Frauen möchten, zu suchen, Hormon-Ersatz-Therapie.

Erhaltung und Aufbau der Muskelmasse:

Muskelmasse allmählich abnimmt, während Sie Altern. So, es ist wichtig zu setzen, kontinuierlich in die Aufrechterhaltung der Muskel Masse. Für diese ist es wichtig, die übung vor und nach der menopause Bühne.

Üben intensives Krafttraining routine hilft, die meisten der Frauen, um wieder Knochen, wie Sie Muskeln aufbauen. Studien zeigten, dass mit Kraft-training-routine, die Frauen in der frühen post-menopause gewinnen können, bone mineral density. Aerobe Tätigkeit drei mal pro Woche für 30 Minuten kann wirksam verhindern Knochenverlust.

Verringerung der emotionalen und physischen stress

Während einer hormonellen Umstellung wie Pubertät, Schwangerschaft oder in den Wechseljahren, die unseren Körper Durchlaufen enorme körperliche Belastung. Emotionaler stress fügt hinzu, dass diese übergänge verursachen können, eine große Belastung.

Emotionaler stress führt zu einer hohen Produktion von cortisol Hormon, das führt zu angehobenen Zelltod in den Knochen bildenden Osteoblasten-Zellen.

Kortison Hormon schwächt die Knochen und bewirkt, dass verschiedene andere gesundheitliche Probleme, die, wenn Sie existieren seit mehreren Jahren. Es ist daher unerlässlich, um auch stress-Reduktion-Techniken in Ihr Leben.

Verringerung der Entzündung und Verbesserung der Verdauung:

Entzündung ist ein anderer Faktor, der Einfluss auf den Knochenverlust. Entzündung tritt auf, wenn Ihr Körper reagiert auf eine situation, die Bedürfnisse, die Aktivierung des Immunsystems. Zellen des Immunsystems sind die Hauptursache von Autoimmun-Erkrankungen wie arthritis oder diabetes.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die dabei helfen, niedrigere Entzündung. Für diese ist es besser zu starten mit Magen-Darm-Probleme, wie die Behandlung von Reizungen des Magen-Darm-Trakt Umgekehrt kann die Entzündung.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.