Wie sich Veränderungen der Weiblichen Hormone auf Frauen Auswirken, die im Laufe der Zeit

Weibliche Hormone beeinflussen die Frauen anders durch die verschiedenen Phasen des Lebens. Hormone haben einen großen Einfluss auf das Leben von Männern und Frauen, und es ist wichtig, diese zu verstehen. Dies ist insbesondere der Fall bei Frauen, die scheinen betroffen zu sein, auf einem viel größeren Maßstab.

Durch das Verständnis, wie der Geist, Emotionen und Körper sind alle betroffen, durch die Hormone ist es möglich, zu minimieren die Auswirkungen, die Sie haben.

Der Start von Hormonen im Körper

Female Hormones

Viele Menschen glauben, dass Hormone nur beginnen, eine Rolle zu spielen, in der Pubertät. Das ist völlig falsch, und Sie beeinflussen den Körper von Geburt an.

Es ist oft eine kleine Menge von Brust-Entwicklung bei einem Neugeborenen Alter, aber es gibt Theorien, dass dies von östrogenen, die weitergegeben werden von der Mutter auf das baby da sogar baby-Jungen sehen.

Es gibt auch eine Produktion von Prolaktin in den Körper des Babys, die vermutlich aufgrund der Tatsache, dass die östrogene sind, die das system verlassen. Auch diese links mit einigen der Brustvergrößerung, die gesehen wird, die an einem Jungen Alter. Diese Brustvergrößerung in der Regel verschwindet nach ein paar Wochen, wenn die Hormone beginnen, sich zu beruhigen.

Weibliche Hormone in der Pubertät

Es besteht kein Zweifel, dass die Hormone tun entwickeln in der Pubertät, die hilft, mit der Entwicklung des Körpers. Mädchen werden feststellen, dass die Brüste vergrößern und beginnen zu gestalten wie eine Frau und es werden Haare bilden unter den Armen und um den Schambereich herum. Die Hormone sind auch Teil der Grund hinter der Wachstumsschübe auftreten.

Als Mädchen älter werden, Ihre Perioden beginnen mit, das ist, wenn die Wachstumsschübe stoppen. Diese Perioden werden relativ unregelmäßig auf den ersten und kann ein paar Jahre dauern, sich in ein Muster, da die Hormone werden kontinuierlich geändert.

Die Hormone werden auch eine Menge änderungen, emotional als auch physisch. Es ist normal für eine Frau zu kämpfen, mit den verschiedenen Emotionen war, als die Hormone drastisch ändern. Dies kann dazu führen, Wutausbrüche oder einfach nur Konstanten Anfälle von Weinen. Das ist völlig normal, aber tut sich leichter zu behandeln als mehr verstanden wird, über die Hormone und die Veränderungen.

Die Weiblichen Sexualhormone

Östrogen und Progesteron von den Eierstöcken angelegt und diese sind bekannt als die weiblichen Geschlechtshormone. Diese weiblichen Hormone helfen, mit der Entwicklung der Brüste, und auch dazu führen, dass die Reifung der weiblichen Organe – der vagina, der Eileiter und der Gebärmutter.

Die Hormone führen auch zu, wo das Fett rund um den Körper, die meisten werden am Ende auf die Hüften, Oberschenkel und Gesäß. Dies soll helfen, mit dem Schutz der weiblichen Organe und zu helfen, ein baby.

Testosteron ist auch eine Frau, die führt zu das Wachstum der Knochen und die Entwicklung der Muskeln.

Östrogen und Progesteron sind die beiden wesentlichen Hormone zu helfen, mit dem Menstruationszyklus. Es ist die Hormone, die bestimmen, Wann die Eier werden freigegeben, und die Perioden beginnen wird. Wird ein ei reif geworden und wird dann freigegeben werden, in die Gebärmutter. Wenn das ei nicht befruchtet, die Hormone sinken und die Periode beginnt. Wenn das ei befruchtet ist, zusätzliche Hormone, erstellt werden.

Hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft

Die häufigste Veränderung der weiblichen Hormone während der Schwangerschaft; die Höhe der östrogen und Progesteron hoch bleiben wird, so gibt es keine Frist. Zur gleichen Zeit, ein weiteres Hormon ist erstellt. Dies ist die humanes Choriongonadotropin, HCG. Diese entwickelt sich aus der Plazenta und wird helfen, zu erstellen Sie mehr östrogen und Progesteron zu helfen, mit der Unterstützung der Schwangerschaft.

Die HCG erhöht, der Heimat der Schwangerschaft-kits sind in der Lage, es zu Lesen, das führt zu einem positiven Schwangerschaftstest. Während der Schwangerschaft, die normalen Hormone werden produziert von der Plazenta statt der Eierstöcke, die dazu führen, die Gebärmutter immer dicker und mehr Blut zirkuliert durch den Körper. Dies führt auch zu Muskeln entspannen zu können, um Platz für das baby zu wachsen in.

Die weiblichen Hormone ändern, während das Leben einer Frau-und sich weiter verändern, in der menopause, wenn die Menge an östrogen sinkt dramatisch. Alle diese änderungen wirken sich auf die Art, wie eine Frau denkt, fühlt und wie der Körper aussieht. Sie sind erforderlich für die verschiedenen Phasen, aber es ist wichtig, Sie zu verstehen, Sie zu vermeiden, übernehmen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.