Wie Pferde Können Ihnen Helfen, Von Der Sucht Heilen

Equine-assisted therapy, sobald verwendet hauptsächlich für die physikalische Therapie und Verletzung rehabilitation, hat abgezweigt. Es ist nun zur Behandlung einer Reihe von psychischen und Verhaltens-Störungen, einschließlich sucht. Pferde einzigartig wirksame Therapie Tiere, weil Ihre bloße Präsenz neigt zu entlocken eine starke emotionale Reaktion — die meisten Menschen entweder Angst vor Pferden oder Sie anbeten.

Pferde haben unterschiedliche Persönlichkeiten, und wie die Herde Tiere, sind bemerkenswert empfindlich auf die emotionalen Zustände der Menschen, mit denen Sie interagieren. Durch equine-assisted therapy, ein Therapeut kann schnell gewinnen einzigartige Einblicke in ein genesenden Süchtigen ist emotionalen Leben. Die genesenden Süchtigen, die wiederum überwinden kann emotionale Blockaden und entwickeln sich wertvolle soziale Kompetenzen.

horses can help you heal from addiction

Pferde als Therapie-Tiere

Hunde, Kaninchen und viele andere einheimische Tiere in tiergestützten therapeutischen Interventionen, aber Pferde gelten als besonders wirksam als Therapie-Tiere, zum Teil, weil von Ihrer Größe. Während es möglicherweise einfach genug, um zu vergessen, die eine Interaktion mit einem menschlichen Berater oder einer kleineren Therapie-Tier, wie ein Hund, ein Pferd schiere Masse macht die Therapie mit diesen Tieren unvergesslich.

Studien zeigen, dass das verbringen der Zeit mit horseschanges Ihr Gehirn Wellen, fühlen Sie sich zentrierter und ruhiger. Weitere physiologische Vorteile der Interaktion mit den Pferden gehören senkte den Blutdruck und Herzfrequenz, reduziert stress und erhöht die Produktion von Endorphinen. Wenn Sie die Interaktion mit einem Pferd in einem therapeutischen setting, Gefühle von Wut, Angst, Feindseligkeit und Spannung geben Weg, um Gefühle, Geduld, Selbstbewusstsein, empowerment und Vertrauen.

Als Therapie-Tiere, Pferde sind besonders vorteilhaft für Menschen, die strugglewith traditionelle talk-basierte Therapien. Als herdentiere sind Pferde natürlich einfühlsam; Sie abzuholen, und, nach equine Therapeuten, spiegeln die emotionalen Zustände der Menschen, mit denen Sie interagieren.

Pferd-Therapie erlaubt die Behandlung suchtkranker Spezialisten zu gewinnen ein klareres Bild von den Emotionen des Süchtigen. Die Interaktion mit dem Pferd bietet Einblicke in ein genesenden Süchtigen emotionale Kämpfe, Charakter und innere Wahrheiten, die beweisen, von unschätzbarem Wert bei der re-integriert in seiner oder Ihrer Behandlung zu planen.

Equine-assisted therapy nimmt Süchtigen aus Ihren Köpfen und in Ihren Körpern. Es hält intellectualization, der Prozess, durch den vielen Süchtigen, vor allem diejenigen, die mit high-functioning und intelligenter Versuch, outthink sucht. Nur durch die Verkleidung, durcharbeiten und lernen zu bewältigen, die eigenen Emotionen kann ein Substanzmissbrauch Störung wirklich überwunden werden.

Die Pferd-Mensch-Bindung

Viele der Suchttherapie-Einrichtungen, wie Wellness Resource Center für Drogen-Reha in Florida, machen equine-assisted therapy Einrichtungen für die Bewohner. Pferde-Therapie nehmen Sie Platz in einem Stall, Koppel oder wiese, wo Pferde gehalten werden.

Die meisten Menschen haben eine starke emotionale Reaktion bei der ersten Begegnung ein Pferd; für die Wiederherstellung von Drogenabhängigen, die mangelnden Selbstwertgefühl und haben nur begrenzte Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten, diese Reaktion ist oft ängstlich. Der therapeutische Prozess beinhaltet, die langsam eine Beziehung mit dem Pferd und die Pflege, die Bindung zwischen Pferd und Mensch.

Equine-assisted therapy oft nicht die eigentlich dem Pferd Reiten, zumindest auf den ersten. Stattdessen Süchtigen und Ihre Berater Zeit verbringen die Interaktion mit dem Pferd, streicheln, pflegen, füttern und reden um das Pferd — in einem one-on-one oder Gruppen-Einstellung. Anschließend wird der Therapeut möglicherweise, beiseite Zeit, um zu helfen, den genesenden Süchtigen Prozess, seine oder Ihre Gefühle über die Erfahrung.

Pferde erfordern viel Pflege; man kann Sie nicht reinigen, füttern oder putzen. Lernen, um die Pflege für ein Pferd hilft Süchtigen zu erholen Gefühle von Kompetenz und lernen Verantwortung.

Die übernahme von Verantwortung für etwas außerhalb Ihrer selbst glänzt ein Strahl der Hoffnung in das Leben von vielen Süchtigen, die gehen durch das, was möglicherweise einer der dunkelsten Zeiten Ihres Lebens. Süchtigen müssen lernen, Sie zu überwinden Ihre Angst vor Pferden, wenn Sie jeder haben, und entwickeln Geduld, Verständnis und Konsequenz in der Kommunikation mit dem Pferd.

Entwicklung einer Beziehung mit einem Pferd hilft Süchtigen eröffnen emotional, auch wenn Sie resistent sind, um zuzulassen, dass andere Menschen in. Es hilft auch, stärken Sie Ihren non-verbalen kommunikativen Fähigkeiten.

Als die genesenden Süchtigen lernt, zu reagieren, um das Pferd mit Pflege und zuneigung, das Pferd reagiert in Form von Sachleistungen; die genesenden Süchtigen Vorteile, die aus dem Gefühl von bedingungsloser Akzeptanz, die er oder Sie fühlt sich von einem neuen Pferde-Freund.

Pferde machen gute Therapie-Tiere für Menschen der Genesung von sucht. Mit Ihrer empathischen und imposante Präsenz, Pferde helfen Süchtigen und Ihre Therapeuten erreichen Durchbrüche, die möglicherweise nicht möglich sein, über die traditionellen Therapien sprechen. Für die Wiederherstellung von Drogenabhängigen und anderen, die profitiert haben von der equine-assisted therapy, ist es keine überraschung, dass Pferde und Menschen haben es genossen eine so enge Beziehung im Laufe der Geschichte.

Bildnachweis Durch: herdbyahorse.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.