• Allgemein
  • 0

Weibliche Hormone Schuld für Gum Fragen

Der weibliche Körper wird gesteuert durch eine Vielzahl von Hormonen, die diktieren, jede organische Entwicklung und auch die Verantwortung für Ihre Stimmungsschwankungen.

Hormonspiegel diktieren die Gesundheit von Frauen und sind dafür verantwortlich, dass der weibliche Körper anfälliger für Krankheiten.

Hinzufügen zu der bereits bekannten Liste, neueste Forschungen bestätigen, dass das Zahnfleisch Probleme können auch durch die Hormone.Blame-for-Gum-Issues

Wissenschaftliche Studien zeigen,

Eine Studie von Charlene Krejci, von der Case Western Reserve University School of Dental Medicine, hat gezeigt, unbestreitbaren Zusammenhang zwischen Zahnfleisch-Erkrankungen und gesundheitliche Probleme bei Frauen.

Hormonspiegel ändern sich ständig in den weiblichen Körper, und diese ständige Fluktuation kann leicht dazu führen, dass änderungen, die fördern das Wachstum von Bakterien in der Mundhöhle und den transfer in das Blut.

Diese verschlimmern können Themen wie fetalen Tod, Frühgeburten und Knochen-Verlust.

Die Forschung beteiligt, das intensive Studium der 60-plus-Artikel, die sich mit über 100 Studien.

Das Ziel war, zu schließen, wenn hormonelle Veränderungen führten zu Erkrankungen des Zahnfleisches, die erwies sich als schädlich für die anderen weiblichen Bedingungen der Gesundheit, insbesondere Nebenwirkungen im Zusammenhang mit HRT -, Knochen-Verlust und pre-term labor.

Die Schlussfolgerung bewiesen, dass Frauen sind anfälliger für gesundheitliche Probleme von Kaugummi-Krankheiten, die in Verbindung mit hormonellen Veränderungen.

Die Bedeutung der weiblichen Mundgesundheit

Dies macht es wichtig, für Frauen besonders wachsam in Bezug auf Ihre orale Gesundheit. Es ist zwingend notwendig, nicht nur für die Mundgesundheit, die Sie nehmen gute Pflege Ihrer Zähne und Zahnfleisch, sondern auch für Ihre Allgemeine Gesundheit. Gute orale Gesundheit wird Ihnen helfen, um die schwere der anderen Frauen mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen in der Kontrolle.

Die Bedeutung der grundlegenden Mundpflege

Gute orale Gesundheit beginnt mit Zähneputzen und Zahnseide zweimal täglich. Es wird empfohlen, dass Frauen besuchen Sie Ihren Zahnarzt mindestens zweimal im Jahr. Es ist wichtig, dass Sie sehen, Ihren Zahnarzt sofort, wenn Sie leiden an einer Zahnfleisch-Probleme oder wurden diagnostiziert mit Knochen-Verlust. Früher schwangeren Frauen wurde empfohlen, zu bleiben Weg von Ihren Zahnärzten, aber die neue Studie zeigt, dass Sie sollten besuchen Sie den Zahnarzt regelmäßig während Ihrer Schwangerschaft.

Frauen sind anfälliger für Zahnfleisch-Probleme, wenn Schwanger, wie die Hormonspiegel sind die Ereignisse während der Zeit. Während der Schwangerschaft Zeit, die zahnärztlichen arbeiten durchgeführt werden müssen, mit besonderer Sorgfalt, denn Zahnfleisch-Schäden führen zu einer weiteren Infektion.

Was sollten Sie beachten?

Gum Probleme beginnen mit der bakteriellen plaque Ablagerungen auf den Zähnen und unter dem Zahnfleisch. Wenn Links unbehandelt, kann zu Entzündungen führen. Dadurch lösen sich Giftstoffe, die Schaden der Mundhöhle und finden auch Ihren Weg in das Blut verursacht weiteren Schaden. Beachten Sie, dass während der Zeit der Schwangerschaft und während der stressigen Zeiten in Ihrem Leben, Ihre Immunität möglicherweise nicht in der Lage, sich mit der Infektion. Dies ist, warum Sie sollten besser auf sich selbst aufpassen. Lesen Sie mehr auf http://www.womenhealthzone.com/healthy-living/female-hormones-for-gum-issues/

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.