• Allgemein
  • 0

Was Ist Subklinischer Hypothyreose oder Unterfunktion der Schilddrüse?

Subklinische Hypothyreose ist auch bekannt als Unterfunktion der Schilddrüse ist eine häufige Erkrankung, obwohl die Behandlung wurde weitgehend diskutiert. Es wurde beobachtet, dass die Inzidenz von sub-klinischen Hypothyreose steigt mit zunehmendem Alter und ist Häufig bei Frauen.

Die damit verbundenen Bedingungen umfassen das erhöhte Risiko von Arteriosklerose und hohem Cholesterinspiegel. In Arteriosklerose, Fett sammelt sich an den Wänden der Arterien.

Subclinical HypothyroidismHypothyreose geschieht, wenn der Körper produziert eine ungewöhnlich reduzierte Menge von der Schilddrüse. Das Hormon steuert Wachstum und Entwicklung, zusammen mit bestimmten zellulären Verfahren.

Sub-klinischen Hypothyreose ist der Zustand, in dem die Symptome sind nicht prominent. Obwohl die Menge an Hormon produziert, das ist normal, die Blut-tests zeigen höhere zahlen von TSH.

TSH ist eine Art von Schilddrüsen-stimulierendes Hormon, das auch als thyreotropin. Es ist abgesondert von der thyrotrope Zellen in der Hypophyse. Die hohen zahlen zeigen, dass die Hirnanhangdrüse arbeitet zu hart, um zu erreichen, die normalen Niveau. Wenn der TSH-Spiegel des Patienten überschreiten einer bestimmten Ebene sind Sie anfälliger zu erwerben Hypothyreose mit sichtbaren Symptomen.

Bedeutung der Behandlung von Subklinischer Hypothyreose

Jede Art von sub-klinischen Hypothyreose kann unbehandelt bleiben, da die Symptome nicht sichtbar sind. Sobald die Schilddrüsenhormone ersetzt werden, den Cholesterinspiegel zu verbessern. In Fall gibt es kein problem mit dem Cholesterin und der patient leidet nicht unter Nebenwirkungen, Sie werden unter Beobachtung gehalten werden.

Blut-tests müssen wiederholt werden, innerhalb von 4 bis 6 Monaten, um sicherzustellen, dass die Bedingungen nicht verschlechtern. Wenn die Symptome zu erhöhen, sollten Maßnahmen ergriffen werden. Wenn es keine negativen Auswirkungen spüren, kann es sein, autoimmune Schilddrüsenunterfunktion Störung. Unbehandelte subklinische Hypothyreose kann dazu führen primären myxödem, die möglicherweise zerstören die Schilddrüse und Hashimoto-Thyreoiditis (meist in Zusammenhang mit Kropf).

Die Damit Verbundenen Risiken

Da der Zustand der sub-klinischen Hypothyreose ist üblich, ist es in der Regel bei Frauen gefunden, und in einer kleinen Anzahl von Männern. Die Inzidenz scheint zu wachsen mit dem Alter. Patienten mit Hashimoto-Krankheit oder lithium sind in einem größeren Risiko, zusammen mit Menschen, die mit Geburt, stillen und infektiöse Thyreoiditis.

Symptome der Subklinischen Hypothyreose

Sub-klinischen Hypothyreose verursacht werden durch die Unzureichende Produktion der Schilddrüsenhormone durch die Schilddrüse. Die vorherrschenden Symptome sind übergewicht, Schlaflosigkeit, Erschöpfung und depression, Intoleranz zur Kälte, Schwellungen in den Beinen, Verstopfung, widerspenstiges oder trockenes Haar, trockene Haut, flailing Konzentration, hoher Cholesterinspiegel, Muskelkrämpfe und Schmerzen.

Jedoch, Personen mit sub-klinischer Hypothyreose kann keine Symptome überhaupt. Die Bedingung betrifft etwa 13 Millionen Menschen in theUS, von denen 90% Frauen sind.

  • Hauterkrankungen: Die Haut-Symptome der Hypothyreose, wie eine gelblich-orange Farbe auf die Handflächen, schuppige Haut und gelbe Beulen in den Augen kann beobachtet werden, bevor die klinische Erkennung.
  • Emotionale Symptome: Hypothyreose kann zu Depressionen führen, Probleme in der Konzentration, Angst und Reizbarkeit.
  • Trägheit: Hypothyreose kann dazu führen, langsames denken, Bewegung, lernen, die Herzfrequenz und die Durchblutung.
  • Niedrige Energie-Ebenen: Die häufigsten Anzeichen von sub-klinischen Hypothyreose sind Müdigkeit, schlechte Verdauung, aufwachen müde und Mangel an Energie.
  • Körpertemperatur: Hypothyreose äußert sich durch Schüttelfrost, niedrige Körpertemperatur, niedriger Temperatur in den Achselhöhlen und kalte Hände.

Patienten, die Einnahme von Unzureichende Mengen des Ersatz-hormone, zu viele anti-Schilddrüsen-Medikamente und solche mit eingeschränkter Schilddrüsen-Funktionen sind anfällig für Gefahr. Subklinische Hypothyreose diagnostiziert werden kann mit Thyroxin oder T4 und Schilddrüsen-stimulierendes Hormon oder TSH-tests.

Heilung der Subklinischen Hypothyreose

Die gute Nachricht ist, dass die Behandlung für Hypothyreose ist vergleichsweise einfach. Da ist es eine schlecht funktionierende Schilddrüse, die Hormone, die nicht der Schilddrüse produziert werden, können ersetzt werden durch eine Schilddrüsen-Ergänzung, die oral eingenommen wird. Dies ist eine tägliche Behandlung und sollte mitgenommen werden für das Leben.

Jedoch, die Kontrolle der Ungleichgewichte von T3 und T4 mit nur einer Pille ist nicht unbequem. Die häufigste option ist bei weitem die Hormon-Ersatz-Ergänzung, Levothyroxin. Diese Behandlung ist vergleichsweise antiallergen und unbedenklich.

Das problem mit der Ergänzung allerdings, dass es stören können mit Ihren anderen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmittel. Dies ist, warum Sie sollten strikt Folgen Sie Ihrem Arzt die Beratung. Es gibt verschiedene Protokolle für die subklinische Hypothyreose und etwas, das effektiv arbeitet für ein patient möglicherweise nicht für andere. Der Lichtblick in diesem Zustand ist, dass es nicht lebensbedrohlich, obwohl es kann Sie fühlen sich völlig ausgelaugt. Endokrinologen empfehlen, gehen für einen Bluttest einmal in 3 oder 4 Jahren, besonders für diejenigen, die über 35 Jahre.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.