Was Ist die Verbindung Zwischen Alkohol und Brustkrebs?

Brustkrebs ist bekannt, eine starke Verbindung mit mehreren lifestyle-Faktoren wie Ernährung, Adipositas und so weiter; ebenso der Zusammenhang zwischen Alkohol und Brustkrebs ist gesehen zu werden ein ziemlich farblos. Alkoholkonsum zusammen mit Rauchen ist unter der Lebensgewohnheiten kann gesehen werden, zu erhöhen Brustkrebs-Risiko.

Forscher haben herausgefunden, aus zahlreichen Studien, dass das trinken von Alkohol ist sichtbar erhöht Brustkrebs-Risiko ganz erheblich. Eine groß angelegte Studie mit mehr als einer million mittleren Alters Frauen festgestellt, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Alkohol und Brustkrebs und das Risiko steigt proportional mit der Anzahl der alkoholischen Getränke, die Frauen verbraucht an einem Tag.

Alcohol and Breast CancerDie Studie ergab, dass mehr als 6% der Brustkrebsfälle, die auftreten, haben, hätte verhindert werden können, wenn der Alkoholkonsum gehalten worden waren auf ein sehr niedriges Niveau durch die Frauen. Es gibt auch Beweise, um zu zeigen, dass jedes zusätzliche Getränk, das konsumiert wurde pro Woche haben können, erhöhte das Risiko um etwa 2%.

Darüber hinaus gibt es auch die Tatsache, dass „binge drinking“ (mit 4, 5 oder mehr drinks zu einem Zeitpunkt) scheint zu erhöhen Brustkrebs-Risiko, und eine Studie hat Wirbel diese Erhöhung der Gefahr so hoch wie 55%.

Es ist ein weiterer Weg, in dem Alkohol verbunden ist, speziell zu Brustkrebs. Alkoholkonsum ist bekannt, erhöhen das Risiko von anderen Krebsarten als gut, aber es ist besonders verwickelt, in der bei Frauen mit Brustkrebs.

Eine andere Studie fand heraus, dass von allen Krebserkrankungen zurückzuführen sein könnte, um Alkohol als viele 60% der Tumoren waren Krebserkrankungen der Brust. Das stärkt den Verband, die ärzte haben festgestellt, zwischen Alkohol und Brustkrebs.

Es gibt viele Mechanismen, bei denen Alkohol erhöht Brustkrebsrisiko nach noch einer anderen Studie, die sah auf den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Brustkrebs. Die Studie befasste sich mit den Mechanismen, die bei der Arbeit; oder die Gründe, warum Alkohol scheint zu erhöhen Brustkrebs-Risiko:

Erstens wird der Verbrauch scheint es zur Erhöhung bestimmter Hormonspiegel im Körper. Es ist die Steigerung von östrogen und androgen, dass wahrscheinlich erhöht das Krebsrisiko.

Zweitens Alkohol scheint einen Teil der DNA-Schäden, die auch einen Beitrag zum Krebsrisiko.

Die Milchdrüsen haben eine erhöhte Anfälligkeit für Karzinogene, also den Schaden, den Alkohol verursachen kann, Sie ist wahrscheinlich größer als der Schaden kann er anrichten auf andere Gewebe des Körpers.

Die Forscher haben außerdem herausgefunden, dass Krebszellen von der Brust ein größeres Potenzial haben, zu verbreiten oder metastasierende auf andere Organe, so dass Sie mehr gefährlich und zerstörerisch, und bietet eine schlechtere Prognose.

Und dann gibt es noch einen anderen Weg, in dem Alkohol und Brustkrebs ist miteinander verflochten. Es ist nicht nur, dass eine Frau trinken, steigt Ihr eigenes Risiko für Brustkrebs. Es gibt auch etwas Beweis, zum vorzuschlagen, dass, wenn eine Frau trinkt während der Schwangerschaft, kann Sie erhöhen das Brustkrebs-Risiko für Ihre Tochter. Einnahme von Alkohol während der Schwangerschaft (auch in moderaten Mengen) könnte Erhöhung von estradiol im Kreislauf-system, fanden Forscher, und dieser bedient, um Einfluss auf die Brustgewebe weiblicher Föten in einer Weise, die erhöht Ihre Lebensdauer Risiko für Brustkrebs.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.