Wann Ist ein Tumor Ernst?

Es gibt viele verschiedene Arten von Brust-Tumoren. Einige Tumoren kann Krebs und andere nicht. Es ist wichtig zu wissen, die verschiedenen Arten von Tumoren zu wissen, ob Ihr Brust-tumor ist etwas zu besorgt sein.

Der gutartige tumor

Dies ist eine der häufigsten Formen von Wucherungen, die man entwickeln kann und entwickeln wird, für eine Vielzahl von Gründen. Einige Frauen entwickeln diese Infektionen, und andere können nur finden, dass Sie entwickeln für hormonelle Veränderungen. Während diese sind nicht gefährlich, Sie sind etwas, das Sie sollte halten ein Auge auf. Ein gutartiger tumor sollte nicht wachsen, in irgendeiner Weise.

Breast TumorSie müssen sehen Sie Ihren Arzt über alle Klumpen, die Sie auf Ihre Brüste. Dies wird helfen, um auszuschließen, keine chance, es wird Krebs. Ihr Arzt kann entscheiden, dass die Pauschale sollte aus dem Körper entfernt werden, um zu helfen verhindern, dass weitere Probleme.

Nicht-invasive Krebs

Wenn Sie herausfinden, dass ein tumor ist bösartig, es gibt verschiedene Arten von Ihnen. Die erste ist nicht-invasiv und bedeutet, dass die Zellen gewachsen, die ungewöhnlich sind, sich aber noch in der Gegend, wo Sie fingen an.

Dies bedeutet, dass der Krebs nicht bestanden hat um den Körper herum und in der Regel bedeutet, dass Sie gefangen haben es früh genug. Die gute Nachricht ist, dass dies die Art von tumor, der entfernt werden kann, und Sie werden in der Lage sein, um eine vollständige Genesung von – in der Regel finden, dass der Krebs geht in remission ziemlich schnell.

Eine der häufigsten Arten von nicht-invasiven Tumoren ist das Duktale Carcinoma in Situ, abgekürzt DCIS. Dies ist in der Regel bezeichnet der Krebs wird in der Stufe 0, das ist die früheste Phase und bedeutet, dass es einfacher ist, zu entfernen und eine vollständige Wiederherstellung aus. „In Situ“ bedeutet, dass es an Ort und Stelle und hat sich nicht ausgebreitet, überall.

Invasiven Krebs

Es gibt Zeiten, wenn die Brust-tumor ausgebreitet haben um den Körper. Sie werden start off durch die Verbreitung rund um die Brust Gewebe und in verschiedenen Kanälen und wird schließlich gehen, um andere Teile des Körpers. Dies bedeutet, dass der Krebs invasiv. Leider kann es auch bedeuten, dass es schwierig ist, zu entfernen und erhalten Sie alle von Ihnen.

Es gibt mehr Risiken der Krebs immer in die Lymphknoten, die Ausbreitung auf andere Teile des Körpers. Es gibt einige seltene Arten von invasiven Tumoren der Brust, einschließlich der entzündlichen Brustkrebs, Morbus Paget und Tubuläre Karzinom.

Die Größe und die Ausbreitung

Ein Arzt wird nicht nur Gedanken über die Art des Tumors, den Sie haben; er wird sich auch in der Größe und der Ausbreitung von es. Das bricht der Größe – egal, ob es groß oder klein ist – und die Form ist und wo der Krebs auf der Brust.

Wenn der tumor klein ist, ist es in der Regel viel leichter zu entfernen und es bedeutet, es gibt mehr Chancen, zu überleben. Die Ausbreitung wird bestimmt, ob lokale, regionale und Ferne. Local ist, wenn der Krebs sich nur in der Brust. Regional ist es, wenn es ausgebreitet hat, leicht in die Lymphknoten. Ferne ist, wenn es bestanden hat, auf andere Teile des Körpers, wie die Organe oder die Knochen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.