Verwirrende Informationen Zu Risiken Führen Kann Brustkrebs-Patientinnen, Die Schlechte Behandlung Entscheidungen

Eine neue Studie von Forschern an der University of Michigan Comprehensive Cancer Center gefunden, dass ein Werkzeug, Häufig verwendet, die ärzte schätzen das Risiko einer Frau, Brustkrebs (Brustkrebs-Typen) die Rückkehr nach der Operation ist nicht sehr effektiv, erklären Risiko für die Patienten.

Als ein Ergebnis, Frauen mit Brustkrebs kann nicht finden, diese Werkzeuge hilfreich bei der Entscheidung, ob die Chemotherapie.

Das tool selbst ist sehr nützlich, um ärzte, von denen viele ein ausdrucken der Informationen aus diesem tool und gebt es dem Patienten, wenn Sie diskutieren Chemotherapie.

Fast alle Frauen mit der Diagnose mit frühen Stadium von Brustkrebs wird operiert, aber viele werden sich auch überlegen, eine Chemotherapie zu verhindern, dass der Krebs zurück kommt.

“Der Hauptvorteil der zusätzlichen Behandlungen wie Chemotherapie nach der Operation ist langfristig die Risiken zu reduzieren. Aber die Chemotherapie nicht viel Vorteil für einige Frauen, und die Frauen können möglicherweise unnötige Nebenwirkungen durch das überspringen einer Chemotherapie.

So zu verstehen, wie groß oder klein die Risikominderung kann Frauen helfen, die richtige Wahl zu treffen“, sagt führen Studie Autor Brian Zikmund-Fisher, Ph. D., wissenschaftlicher Assistent professor für Allgemeinmedizin an der U-M Medical School und Forscher an der VA Ann Arbor Healthcare System.

Lesen Sie mehr auf EurekAlert

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.