Unentdeckt Cervicitis Führen Kann Zu Becken-Entzündliche Krankheiten!

Cervicitis ist eine gynäkologische Erkrankung mit einer Entzündung am Gebärmutterhals, unterer Teil der Gebärmutter.

Dies ist die häufigste Erkrankung bei Frauen und können auftreten, bei einigen oder anderen Phase des Lebens.

Wenn Sie leiden unter Bauchschmerzen oder ungewöhnliche Entladung durch die Scheide, können Sie Zervizitis.

Wie zu erkennen cervicitis?

Die Symptome oder Anzeichen von cervicitis nicht genau identifiziert und verwirrend sind.

Sie können in der Lage, es zu wissen, nachdem Sie erfahren haben einige medizinische Diagnose. Wenn Sie bemerken keine Symptome, die unten gegeben, Sie können erkannt werden, cervicitis.Cervicitis

  • Vaginaler Ausfluß mit unangenehmen Geruch.
  • Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Schmerzen während der Menstruation.
  • Vaginale Blutungen nach dem sexuellen Kontakt oder bei postmenopausalen Phase.
  • Beckenschmerzen können auch die Zeichen der cervicitis.
  • Einige Male, wenn die Infektion gelangt in den Körper, es verursacht auch Bauchschmerzen und Fieber.
  • Juckreiz in der Harnröhre oder Beckenbereich.
  • Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr.

Was ist die Ursache von cervicitis?

  • Ungeschützte oder ungeschützten sex ist die Hauptursache für cervicitis.
  • Jede sexuell übertragbare Krankheiten wie Gonorrhö, Chlamydien können das Risiko erhöhen der Entwicklung von cervicitis.
  • Wenn Sie eine angeborene oder haben eine Geschichte von sexuell übertragbaren Krankheiten, dann haben Sie eine chance, cervicitis.
  • Bakterien-oder Hefe-Infektionen können auch die Ursache von cervicitis.
  • Es kann vor allem wegen der latex-Allergien.
  • Aufrechterhaltung der sexuellen Kontakte in frühen Stadien kann auch dazu führen, cervicitis.
  • Die mehrere sexuelle Kontakte können auch dazu führen, cervicitis.
  • Mit Sanitär-pads oder tampons mit Duft kann auch dazu führen, cervicitis.
  • Der Konsum von Alkohol und Drogen in mehr Mengen können auch dazu führen, cervicitis.

Wie cervicitis können Schaden verursachen Sie?

Wenn cervicitis wird nicht erkannt, in frühen Stadien kann es zu Becken-entzündliche Erkrankungen, durch die die Eileiter und die Gebärmutterschleimhaut und der Gebärmutter beschädigt werden kann. Frau mit Becken-entzündlichen Krankheit finden nicht alle Symptome der cervicitis und kann Probleme während der Schwangerschaft.

Alarmieren Sie sich selbst:

In der Regel cervicitis keine Anzeichen und Symptome sofort. Es kann diagnostiziert werden bestimmte tests durchgeführt, wie die routine Pap-test.

Wenn Sie fühlen sich keine Art von Reizung oder Beschwerden rund um die vagina, konsultieren Sie sofort den Arzt für die Diagnose.

Vermeiden cervicitis mit folgenden Tipps:

  • Trotz der Probleme auftreten, konsultieren Sie den Arzt für eine vollständige körperliche Untersuchung jährlich.
  • Vermeiden Sie sprays und Chemische Reizstoffe in tampons.
  • Vermeiden Sie mehrere sexuelle Kontakte.
  • Machen Sie Gebrauch von Kondomen als regulärer Teil von sex.
  • Identifizieren vaginale Infektionen in frühen Stadien und nehmen Sie die richtige Behandlung.
  • Wenn Ihr sex-partner findet, die Symptome von brennen beim Wasserlassen oder andere Infektionen, dann sofort machen Sie sich selbst diagnostiziert.

Befolgen Sie diese Sicherheitsmaßnahmen, um zu vermeiden, cervicitis.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.