Stillberaterinnen Unterstützung Helfen Kann, die Verschiedenheit des Stillens

Stillen ist angepriesen als die ideale Wahl für die baby-Ernährung in den ersten Monaten seines Lebens, aber nur 75 % der Babys von UNS sind, ausschließlich gestillt für die ersten sechs Monate Ihres Lebens.

Odds of Breastfeeding

Stillen Fakten

Die American Academy of Pediatrics unterstützt das stillen des Babys in den ersten Monaten seines Lebens, denn diese schützen das baby vor zukünftigen Krankheiten wie Magen-Probleme, Ohr-Infektionen und die Chancen von Fettleibigkeit im späteren Leben.

In der gleichen Zeit, neuere Studien haben gezeigt, dass das stillen verhindern, kann für Mütter das auftreten einer Herzkrankheit, Brustkrebs vor der menopause zu entwickeln Typ-2-diabetes nach der Geburt. Die AAP empfiehlt auch die Verlängerung der Stillzeit bis zum ersten Jahr des Babys Leben und noch weiter, bis das baby dreht sich 2 als Unterstützung für die Einführung des baby zu abwechslungsreichen Ernährung.

Zwei Studien

Albert Einstein-College von Medizin von Yeshiva-Universität geführt zwei separaten Studien, in denen enthalten waren Frauen aus verschiedenen Gesellschaft-Hintergründe, mit unterschiedlichen Bildungs-und sehr unterschiedliche Herangehensweise in Richtung stillen.

BINGO

Die Studie mit dem Titel Beste Säuglingsnahrung für Gute Ergebnisse konzentriert sich auf 666 Frauen mit niedrigem Einkommen, die waren unterteilt in vier separate Gruppen – mit einer Laktation-Berater, mit der zufälligen Hilfe von einer Laktationsberaterin, ohne ein Laktation-Berater und regelmäßige stillen mit nur Krankenhaus Ausbildung. Die Forscher nannten diese Frauen jede Woche, um zu sehen, ob oder nicht Sie halten auf das stillen.

Während der ersten drei Monate des Babys, das Leben der Frauen unterstützt, die regelmäßig oder zufällig von einer Laktationsberaterin waren anfälliger für das stillen Ihrer Babys, während diejenigen, die das stillen der Babys auf Ihre eigenen mit wenig oder gar keine Stillzeit Schulung und Unterstützung haben nur mittlere Intensität oder geringer Intensität der Stillzeit ( low Prozent der Muttermilch in Kombination mit Formel).

PAARUNGEN

Die zweite Studie Gruppe enthielt nur 275 Frauen aus unterschiedlichen ökonomischen Umgebungen. Hier werden 4 mal mehr Frauen wählten ausschließlich stillen während der ersten drei Monate Ihres Babys‘ Leben und mittlere und geringe Intensität der Stillzeit häufiger auftreten, nach dem Alter von 6 Monaten. Die Auswirkungen einer Laktationsberaterin erhöhte sich die Quote von hoher Intensität, die das stillen in dieser Studie die Gruppe.

Fazit

Die Hilfe einer Laktationsberaterin kann einen großen Unterschied machen im Falle der Mütter mit schlechter Ausbildung kommen, die von niedrigen Einkommen-Umgebungen. Da jedoch die ACA hat sehr unterschiedliche Ansätze bezüglich der Erstattung von medizinischen personal bietet stillberaterinnen die Chancen für diese medizinische Praxis häufiger auftreten zu sein scheinen, bedingt allein durch die landesweiten wirtschaftlichen Verhältnisse .

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.