Sind Die Änderungen In Ihrer Brust Deutet Auf Einen Entzündlichen Brustkrebs Oder Mastitis?

Entzündliche Brustkrebs (IBC) ist auch bekannt als Inflammatorische Mammakarzinom.

Es ist eine sehr seltene und aggressive Form von Brustkrebs, die Auftritt, ein sehr geringer Prozentsatz der Frauen.

Jedoch, das Wachstum von Brustkrebs-Typ ist sehr schnell, dass es breitet sich innerhalb von Wochen.

Mit diesem Brustkrebs-Typ, Ihre Brust erscheint rot, geschwollen und Sie fühlen sich sehr warm. In der Regel entwickelt, wie ein Blatt, anstatt eine solide tumor.

Entzündungen in den Brüsten! Die Entzündung in der Brust ist aufgrund der Blockade der Lymphgefäße in der Haut der Brüste, die durch die Krebs-Zellen, die wiederum führt zu einer Behinderung in den Lymphfluss und die gerötete, geschwollene Aussehen der Brust.Inflammatory Breast Cancer

Es wird festgestellt, dass in den Vereinigten Staaten, 1-3% von kürzlich diagnostizierten Brustkrebsfälle entzündlichen Brustkrebs. Diese Art von Brustkrebs tritt in einem Alter zwischen 45-55.

Sie können erkennen, entzündlichen Brustkrebs an einem jüngeren Alter im Vergleich zu anderen Brustkrebs-Typen.

Als entzündlichen Brustkrebs entwickelt sich nicht Knoten in der Brust und mit ungewöhnlichen Zellwachstum, die Symptome sind nicht üblich, die Anzeichen von Krebs.

Mit entzündlichen Brustkrebs, Sie werden bemerken, eine Veränderung in der Größe der Brüste, Veränderung im Erscheinungsbild der Brüste, wo die Brüste Aussehen, rot, lila, pink oder gequetscht werden und Anschwellen der Brüste. Auch können Sie sehen, Veränderungen in der Farbe der Haut im Bereich der Brustwarze.

Sie können auch feststellen, geschwollene Lymphknoten unter der Achsel und in der Nähe des Schlüsselbeins sowie das abflachen der Brustwarze.

Sie können auch ein warmes Gefühl in der Brust, Jucken in der Brust, Schmerzen in der Brust, verfestigten Bereiche der Haut, und Ausfluss aus den Brustwarzen. Die Struktur der Haut der Brust wird ähnlich wie eine orange schälen.

Denken Sie daran, dass es eine Möglichkeit der Verwechslung der Symptome der IBC mit einer Brust-Infektion genannt ‚mastitis‘, die tritt vor allem in stillende Frauen.

Deshalb, wenn Sie irgendwelche der oben genannten entzündliche Brustkrebs Symptome, sofort, informieren Sie Ihren Arzt über diese Symptome.

Wenn Sie unter mastitis-Behandlung und finden keine Veränderungen der Symptome oder wenn die Symptome bleiben mehr als eine Woche nach Beginn der Einnahme von Antibiotika, Fragen Sie Ihren Arzt für eine Brust-Biopsie.

Allerdings, wenn Ihre Testergebnisse zeigen keine Anzeichen von entzündlichen Brustkrebs und die Symptome scheinen sich zu verschlechtern, erneut konsultieren Sie Ihren Arzt für eine weitere Biopsie.

Zuvor entzündlichen Brustkrebs, wurde behandelt durch Operation und die Sterblichkeit lag bei 100 Prozent. Mit den Fortschritten in Wissenschaft und Technologie in den letzten Jahren, gibt es eine Verbesserung in der entzündliche Brustkrebs Diagnose und Behandlung Optionen.

So, entzündlichen Brustkrebs erfolgreich behandelt werden kann, mit einer Kombination von Behandlungen: Operation, Bestrahlung und Chemotherapie. Auch ist es möglich, zu rekonstruieren, nach der Operation. Allerdings ist es beschränkt auf diejenigen, die gehen durch die breiten Strahlentherapie.

In der Vergangenheit, entzündlichen Brustkrebs tödlich war, aber jetzt die letzten Forschungen ergaben, dass weniger als fünfzig Prozent überlebensrate nach fünf Jahren und dreißig-fünf Prozent nach 10 Jahren.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.