Post-Menopause Blutungen–, Sollten Sie Besorgt Sein?

Post-Menopause Blutungen ist die Art der Blutung, die eine Frau empfindet, wenn Sie mehr als sechs bis zwölf Monate vergangen nach der Gründung Ihrer menopause.

Dies unterscheidet sich von unregelmäßigen oder seltenen Perioden, die führen bis zu den Wechseljahren; das Stadium der Unregelmäßigkeit und den Prozess der Beendigung des Zyklus der Eisprung, das dauert in der Regel zwischen einem und zwei Jahren vor der menopause hergestellt ist und eine Frau ist schließlich der Menopause.

Post Menopausal BleedingViele Frauen machen die Erfahrung postmenopausalen Blutungen, vor allem diejenigen, die unter Hormon-Ersatz-Therapie (HRT) dies ist jedoch nicht etwas, das ignoriert werden sollte, wie es könnte ein symptom für eine zugrunde liegende Erkrankung oder medizinischen Bedingung.

In der Tat, jeder postmenopausalen Blutung, die eine Frau Erfahrungen mitgeteilt werden sollten Sie einen Arzt, um auszuschließen, eine potenziell ernsthafte Komplikation, die möglicherweise enthalten die Bedingungen, wie Krebs der Gebärmutterschleimhaut, Gebärmutterhals oder Eierstöcken, Endometrium-Polypen, zervikalen Läsionen, Gebärmutter-Tumoren, andere Tumoren in anderen teilen des Körpers, die Sekretion von östrogen.

Der Grund dafür, dass HRT ist einer der Faktoren, dass die Ursachen der postmenopausalen Blutungen ist, dass, obwohl es lindert die Symptome der Wechseljahre, es bewirkt auch, dass das endometrial Futter der Gebärmutter zu entwickeln und damit vergossen werden in den Prozess eher wie menstruation.

Obwohl dies ist ein ziemlich regelmäßiges vorkommen bei Frauen auf HRT, andere Ursachen der postmenopausalen Blutungen sind weit mehr Anlass zur Sorge:

  • Nach gewissen Schätzungen bis zu 10% der Frauen, die erleben Menopause Blutungen können tatsächlich endometrial Krebs oder seine Vorstufe
  • Polypen und Myome sein könnten Gründe für die post-Menopause Blutungen.
  • Hyperplasie oder die über die Entwicklung von Endometrium-Gewebe ist eine weitere Ursache.
  • Bestimmte Medikamente könnte die Ursache der Blutungen, so dass die Winkel in Betracht gezogen werden, besonders wenn eine Frau die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten.
  • Manchmal emotionalen stress oder Fleck könnte auch dazu führen, postmenopausalen Blutungen
  • Plötzliche Gewichtszunahme oder Umgekehrt drastische Gewichtsverlust ist auch ein Grund, warum eine Frau, die auftreten können, postmenopausalen Blutungen

Die Möglichkeiten zur Behandlung von postmenopausalen Blutungen würde davon abhängen, den zugrunde liegenden Grund für die Blutung. Wenn er HRT, dass die Ursache der Blutung ist, kann die Dosierung reduziert werden oder nicht, abhängig von der Prognose des Einzelfalls. In der sogar von einer Krebsgeschwulst, eine Hysterektomie angezeigt werden kann, und manchmal ist eine Dilatation und Kürettage unternommen werden könnten, die für die Diagnose oder Behandlung des Problems.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.