Pap-Abstrich: Wie Bald Und Wie Oft?

Ein pap-Abstrich-test ist ein wichtiges screening-Instrument bei der quest für die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs.

Gebärmutterhalskrebs ist eine ernsthafte Erkrankung, kann aber erfolgreich behandelt werden, wenn früh gefangen.

Routine pap-Abstrich erkennen kann, nicht nur Krebszellen, sondern präkanzerösen Veränderungen, die behandelt werden, bevor Krebs entsteht.

Der pap-Test selbst ist einfach, ziemlich schmerzlos, und nicht teuer. Es beinhaltet ein Abstrich des Gebärmutterhalses genommen, der während einer routine gynäkologische Untersuchung.fibroid tumors

Wann sollte eine junge Frau Ihren ersten pap-Abstrich? Richtlinien variieren, aber die American College of Gynäkologen empfiehlt, dass eine Frau Ihren ersten pap-Test im Alter von 21 Jahren oder innerhalb von drei Jahren immer sexuell aktiv.

Es ist wichtig zu beachten, dass, ob eine Frau heterosexuell oder Homosexuell ist, ist es wichtig, dass Sie erhalten gynäkologische Betreuung.

Nach dem ersten pap-Abstrich, die American College der Gynäkologen empfiehlt eine jährliche pap-Abstriche, bis etwa im Alter von 30, nach dem einige Frauen benötigen nur einen pap-Abstrich alle drei Jahre, wenn die Ergebnisse sind normal. Die Häufigkeit variiert je nach der Frau, die Risikofaktoren und die medizinische Vorgeschichte.

Frauen sollten weiterhin routine gynäkologische Betreuung auch nach der menopause. Nach 70 Jahren und in drei aufeinander folgenden normalen pap-Abstrich, eine Frau kann der Arzt feststellen, dass Sie nicht mehr braucht, routinemäßige pap-Abstrich.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.