Lücken in der Schwangerschaft Verwandte Diabetes-Screening

Screening für diabetes in der Schwangerschaft ist von entscheidender Bedeutung, da diabetes kann eine schwerwiegende Komplikation der Schwangerschaft, wenn unentdeckt. Ebenso ist es wichtig für diejenigen Frauen, die positiv getestet für gestational diabetes, werden screenings für diabetes, nachdem Sie entbunden haben. Jedoch, entsprechend einer neuen Studie, gibt es eine Lücke in den erforderlichen Tests hier.

gestational diabetesEine Studie, die untersucht, wie viele, wie eine million Patientenakten festgestellt, dass 5% der Frauen hatten gestational diabetes, aber, dass nur eine in fünf Frauen wurden gescreent für diabetes sechs Monaten nach der Geburt.

Es wurde festgestellt, durch die Hyperglykämie und Nachteiligen die Schwangerschaft Outcome (HAPO) – Studie, dass selbst kleine Mängel in der mütterlichen Stoffwechsel von Glukose führen könnten gesundheitliche Probleme für Mutter und Kind.

Weiter, Frauen, die Schwangerschaftsdiabetes sind bei erhöhten Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes im späteren Leben macht dieses screening noch größere Bedeutung zu.

Es ist derzeit empfohlen von der American College of Geburtshelfer und Gynäkologen und der American Diabetes Association, dass Frauen getestet für diabetes 6 bis 12 Wochen nach der Geburt, wenn Sie hatte die Schwangerschaft in Verbindung mit diabetes. Der test in der Regel verabreicht, ist eine einfache 100-Gramm-oralen Glukose-Toleranz-test; allerdings ist es nun empfohlen, dass die 75-Gramm-oralen Glukose-Toleranz-test verabreicht werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.