Lösungen für Harn-und Stuhlinkontinenz

Harninkontinenz, insbesondere Stressinkontinenz (niesen, heben, lachen verursacht Harnverlust) ist etwas, das betrifft eine große Zahl von Frauen weltweit.

Eine neue Lösung für dieses problem wird nun angeboten, eine Gesichts – filler-like-gel könnte eine alternative zur Chirurgie. Plus wir betrachten die Möglichkeiten der Steuerung Stuhlinkontinenz.

Neue Lösung für Harninkontinenz

Geburt, Wechseljahre, strukturelle Anomalien und Alterung können alle Ursache, dass Frauen die Harninkontinenz zu einem gewissen Grad. Mild Probleme können angesprochen werden, indem Sie das tun Kegel-oder Beckenboden-übungen. Die schweren Fällen kann eine Operation benötigen. Aber nun eine gel wie Stoff, eher wie der Stoff verwendet für die dermale Füllstoffe können eine nicht-chirurgische Lösung für dieses problem.

Diese neue Injektion genannt Deflux wird jetzt angeboten, als alternative zu dem Häufig verwendeten mesh-Band-Implantate chirurgisch eingesetzt, um das problem zu beheben der Inkontinenz.

Die Injektion oder filler eingefügt, in den Wänden der Harnröhre zu bulk-up die Wände und stellen eine bindende Wirkung. Vermutlich würde dies helfen, verhindern Sie das eindringen von Urin.

Die Prozedur wiederholt sich ein paar mal danach. Es gibt eine 70% Erfolgsrate für dieses Verfahren. Frauen, die unterzogen haben, das Verfahren berichten zu genießen, dauerhafte und effektive Linderung von Inkontinenz-Problem.

Tipps für Stuhlinkontinenz

Fäkale Inkontinenz ist weit weniger Häufig als Harninkontinenz und passiert öfter, wenn Stühle lose und wässrig.

Es ist wichtig zu ermitteln, der Lebensmittel und andere Auslöser dafür verantwortlich. Fettige Speisen, stark gewürzte Speisen, Wurstwaren, Milchprodukte, Alkohol, Koffein und bestimmte Obst verursachen könnte, wässrige Stühle.

Künstliche Süßstoffe könnten auch dafür verantwortlich sein. Das problem kann gelöst werden, durch hinzufügen Faser auf die Ernährung – dies hilft absorbieren Wasser und schwillt an oder verdickt den Stuhl.

Wenn die Stuhlinkontinenz ist persistent, Fragen Sie den Arzt, für Medikamente zu helfen, es zu kontrollieren. Mittlerweile versuchen Sie herauszufinden, in der Inkontinenz ist durch alle Medikamente, die Sie kann auf aktuell.

Die alternative Therapie von biofeedback könnte auch nützlich sein bei der Steuerung des problem-manche Experten empfehlen. Die Fähigkeit zu erkennen, die Anwesenheit des Stuhls im Darm wird verbessert, so kann man auf die Toilette gehen in der Zeit. Auch biofeedback kann helfen, die übungen zu Stärkung der Schließmuskel und Beckenboden, um zu helfen reduzieren Harninkontinenz.

Eine weitere Regel zu erlassen ist, nie halten Sie es – wenn der Drang verspürt wird, auf die Toilette gehen sofort. Dies wird auch helfen, zu verhindern, Inkontinenz.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.