Kennen Sie Ihren Gesundheitszustand Mit Einem Pap-Abstrich-Test

Entdeckt von griechischen Arzt George Papanikolaou, ein pap-Abstrich-test ist ein Verfahren, wobei Proben aus dem Muttermund, um festzustellen, ob es die Anwesenheit von Zellen, die möglicherweise zu einer Krebserkrankung führen. Es ist eine wesentliche routine-screening-test sollte jede Frau haben.

Gilt als eines der effektivsten Werkzeuge bei der Erkennung von Gebärmutterhalskrebs, der pap-Abstrich-test ist getan, gleichzeitig mit einer Becken-Prüfung. Es beginnt mit dem Arzt Verbreiterung der vagina durch den Einsatz von einem Spekulum.

Dies wird ihm erlauben, zu untersuchen, der Muttermund so gut. Proben mit Kunststoff-Spatel und Bürste.

Diese Proben befinden, die in bestimmten Lösungen und brachte dem Labor für die Prüfung.

Es dauert etwa zwei bis drei Wochen vor einem pap-Abstrich-test-Ergebnis wird veröffentlicht. Der test kann Ertrag einem der folgenden Ergebnisse:

Negativ: Wenn ein pap-Abstrich-test waren negativ, es bedeutet, dass die Zellen erhalten sind nicht ansteckend.

Unbefriedigend: Ein pap-Abstrich-test-Ergebnis, das sagt, „unbefriedigend“ bedeutet, dass die Probe gesammelt werden, ist nicht ausreichend. Mehr als oft nicht, eine Wiederholung der Prüfung erforderlich ist.

Benigne: Das Ergebnis zeigt, dass es ist die Anwesenheit von Zellen, aber diese sind nicht krebsartige. Jedoch, wie Präsenz in der pap-Abstrich-test kann bedeuten, eine Infektion oder irgendeine Anomalie.

Atypische Zellen von unklarer Bedeutung (ASCUS): Dieses Ergebnis bedeutet, dass Zellen, die den äußersten Teil des Gebärmutterhalses der äußeren Auskleidung der Gebärmutter HPV mit bestimmten Auffälligkeiten. In der Regel, dies ist gefolgt durch DNA-Tests bestätigen die Präsenz von Hochrisiko-HPV-Infektion.

Low-grade – / high-grade-änderungen: Dies führt oft zu häufigen Kontakt mit HPV-Infektionen, die entstehen können zu Gebärmutterhalskrebs.

Plattenepithel-Karzinom: Ein pap-Abstrich-test, dass die Ergebnisse auf plattenepithel-Karzinom bedeutet, dass der Krebs-Zellen sind offensichtlich.

Ein pap-Abstrich-test kann auch verwendet werden, um zu erkennen, anal-Krebs und andere vaginalen Infektionen. Es ist nicht immer schlüssig, da gibt es andere Faktoren, die möglicherweise Einfluss auf die Ergebnisse.

Es gibt bestimmte Einschränkungen, wie die Angemessenheit der Zellen gesammelt. Andere kleinere Faktoren gehören sexuelle Beziehungen vierundzwanzig Stunden vor der Probennahme, wenn ein patient unter Medikation und der Monatsblutung.

Ist der pap-Abstrich-test zuverlässig?

Frauen werden ermutigt, eine routine pap-Abstrich-test. Dies ist zwar kein perfekter test, es ist immer noch sehr hilfreich-screening zur Erkennung von Gebärmutterhals-Krebs in seinen frühesten Stadium.

Ein routine-pap-Abstrich-test ist sehr wichtig. Es kann sogar das Leben. Eine solche Untersuchung ist ein muss für Frauen, die haben ein schwaches Immunsystem, hervorgerufen durch eine Chemotherapie oder Organtransplantation.

Es wird auch empfohlen, für Frauen, deren Mütter diethylstilbestrol ausgesetzt und diejenigen, die HIV-positiv sind.

Erste ein pap-Abstrich-test hat keine Altersgrenze. Jedoch, die Frequenz des Sprach-test wird empfohlen, die folgenden Altersklassen:

  • Einmal im Jahr für Frauen, die dreißig Jahre alt und unten.
  • Frauen, die dreißig Jahre alt und älter sind, die haben sich ein pap-Abstrich-test in drei aufeinanderfolgenden Jahren kann weiterhin mit der routine einmal alle zwei oder drei Jahre.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.