Hysteroskopie-Verfahren – Was ist zu Erwarten und Wie Bereiten

Eine Gebärmutterspiegelung Verfahren werden kann, eine beunruhigende Vorstellung für die Frau – die Idee, dass die Endoskopie der Gebärmutterhöhle durchgeführt werden, durch die Einfügung von einem Endoskop durch die Scheide und des Gebärmutterhalses.

Allerdings ist dies ein sehr nützliches Diagnose-Werkzeug für verschiedene Probleme und geben wertvolle und genaue Einsicht, ganz wörtlich, in das die eigentliche Ursache für viele Symptome.

Hysteroscopy ProcedureDie Hysteroskopie Verfahren kann helfen zu erkennen der Grund für die Unfruchtbarkeit kann es bestätigen oder negieren das Vorhandensein von Endometrium-Polypen -, intra-uteriner Adhäsionen (Asherman-Syndrom), und so weiter.

Hysteroskopie kann auch verwendet werden, für die Myomektomie von Gebärmutter-Myomen, die Evakuierung der den Inhalt der Gebärmutter nach einer unvollständigen Abtreibung, zu entfernen, eine eingebettete Spirale, und sogar zu entfernen, ein Teil der Plazenta war nicht richtig ausgeworfen, nach der Geburt.

Gründe für unerklärliche Blutungen, von angeborenen Fehlbildungen der Gebärmutter können ebenfalls ans Licht kommen, mit Hilfe der Hysteroskopie.

Wie die Hysteroskopie Verfahren durchgeführt

Das Verfahren wird durchgeführt, in einem Krankenhaus oder einer anderen op-Zentrum oder einer Klinik. Örtliche Betäubung ist in der Regel durch Injektion oder lokale Anwendung, obwohl in einigen Fällen Vollnarkose kann auch gegeben sein, in dem Fall wird die Frau gebeten, länger zu bleiben, zur Beobachtung.

Nachdem das Anästhetikum verabreicht wird, der Muttermund ist erweitert mit chirurgischen Instrumenten der prostaglandin-Medikamente. Einige der modernen Techniken und hysteroscopes erfordern keine Ausdehnung und in solchen Fällen Anästhesie dürfen nicht verabreicht werden.

Nach dem einsetzen der hysteroscope, gas oder eine Flüssigkeit gepumpt wird, in die Gebärmutter zu erweitern und zu erleichtern, klarere Ansicht von der Innenseite. Manchmal, wenn etwas ungewöhnliches gefunden wird, wie erwartet, die chirurgische Verfahren durchgeführt werden kann zur gleichen Zeit. In der Regel Verfahren wie intrauterine Polypektomie, Endometrium-ablation, submuköse Myom Resektion, laser-Behandlung und so weiter durchgeführt werden kann wie erforderlich, zusammen mit der Hysteroskopie.

Was zu erwarten mit Gebärmutterspiegelung Verfahren

Wenn es eine Genitaltrakt Infektion vorhanden, die Prozedur ist in der Regel nicht durchgeführt. Auch der Zeitpunkt des Verfahrens ist in der Regel gewählt, um zeitlich mit einem Zeitpunkt des Zyklus der Frau, wenn die Gebärmutterschleimhaut ist an seiner dünnsten, die direkt nach dem Abschluss Ihrer monatlichen Periode. Schwangere Frauen können diese Prozedur zu Unterziehen, und es wird auch nicht empfohlen für Frauen, die krebsartige Tumore im Gebärmutterhals oder in der Gebärmutter.

Die Dauer des Verfahrens ist abhängig von der Gründe und der Umfang der Probleme, die eine Frau erfahren kann. In den meisten Fällen jedoch ist die Zeit für die Erholung ist kurz, und Frauen können nach Hause gehen am gleichen Tag. Wenn jedoch eine Vollnarkose verabreicht wurde, die Wiederherstellung kann länger dauern.

Mild Krämpfe und einige Menge von Blutungen aus der Scheide sind in der Regel nur nach den Auswirkungen dieser Verfahren und Komplikationen sind selten, so dass dies eine sichere und effektive Diagnose-tool. In einigen seltenen Fällen aber es könnte Komplikationen wie Infektion, starke Schmerzen, starke Blutungen und Fieber als Folge der Hysteroskopie Verfahren. Es könnte auch sein, Nebenwirkungen von der Vollnarkose, wenn verabreicht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.