• Allgemein
  • 0

Hormon-Ersatz-Therapie: Ist Es Die Richtige Entscheidung Für Die Wechseljahre?

Wie eine Frau, jede Phase Ihres Lebens ist herausfordernd, weil es betrifft vor allem Ihre sexuelle und reproduktive Gesundheit und eine Menge Veränderungen stattfinden in Ihrem Körper.

Wann immer Ihr spürt, das auftreten von änderungen in Ihrer routine Körper-Funktionen, ist es für Sie wichtig, um bestimmte wichtige Entscheidungen über Ihre Gesundheit.

Besonders die Wechseljahre! Dies ist die entscheidende Phase für Sie. Es zeichnet sich vor allem mit dem drastischen Rückgang der Produktion der wichtigsten Hormone Ihres Körpers, östrogen (östrogen Ebenen) und Progesteron.

Als Ergebnis können Sie erleben eine Reihe von lästigen Symptome, die können stören Ihre routine lebensstil.

Wenn Sie mehr über die Behandlungsmöglichkeiten, insbesondere Hormon-Ersatz-Therapie, sollten Sie versuchen, um Entlastung von den Symptomen so früh wie möglich.

Hormon-Ersatz-Therapie ist eine der am meisten ausgiebig studiert medizinische Behandlungen für die Wechseljahre.

Der offensichtlichste Vorteil der Hormon-Ersatz-Therapie ist, dass es ist sehr erfolgreich in der Steuerung der lästigen Symptome der Wechseljahre und hilft auch, die Qualität zu verbessern Ihre Allgemeine Gesundheit.

Ist es für Sie geeignet?

Trotz der inhärenten gesundheitlichen Risiken, die Hormon-Ersatz-Therapie ist die standard-Behandlung für die Symptome der Menopause. Wenn Sie erleben mäßige bis schwere Hitzewallungen oder andere Symptome der menopause, Kurzzeit-Therapie kann vorteilhaft sein, für Sie überwiegen die möglichen Risiken.

Aber bewusst sein! Wenn Sie haben Brust -, Eierstock-oder endometrial Krebs, Herz-Krankheit oder einer der früheren Episoden von Blutgerinnseln, nur bleiben Weg oder ganz zu vermeiden Hormon-Ersatz-Therapie zur Linderung Ihrer Symptome der Menopause.

Auch wenn Sie nicht leiden, die Symptome der menopause, sollten Sie nicht als Hormon-Ersatz-Therapie zur Verhinderung von Schlaganfällen oder Verlust des Gedächtnisses.

Wenn Sie unbehandelten Bluthochdruck oder Leber-Krankheit, oder wenn Sie Schwanger sind, sollten Sie nicht verwenden Hormon-Ersatz-Therapie. In diesen Fällen sollten Sie diskutieren Ihre Heide-Bedingungen mit Ihrem Arzt zu suchen, andere alternative Behandlungen zu HRT.

Ist es sicher?

Jedes Hormon in Hormon-Ersatz-Therapie ist verbunden mit einigen negativen Auswirkungen. Diese spezifischen Nebenwirkungen können im Laufe der Zeit verbessern. Es wird daher immer empfohlen, zu bleiben, um eine Besondere Behandlung für mindestens drei Monate.

Wenn nach drei Monaten, Sie leiden die gleiche Wirkung, sollten Sie Ihren Hausarzt oder persönlichen Arzt für weitere medizinische Hilfe. Hier sind ein paar Nebenwirkungen, die sind in der Regel mit Hormon-Ersatz-Therapie:

  • Krämpfe in den Beinen, Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen.
  • Flüssigkeitsretention, übelkeit, Blähungen, Brustspannen.
  • Stimmungsschwankungen, Depressionen, Akne, chronischen Rückenschmerzen.
  • Viele Frauen glauben, dass die Einnahme von HRT kann dazu führen, unerwartete Gewichtszunahme, aber es gibt keine Beweise für diese. In der Regel ist es durchaus üblich, für jeden zu gewinnen etwas an Gewicht zu der Zeit der Wechseljahre. Regelmäßige übungen und Essen gesunde Lebensmittel können Ihnen helfen, Schuppen unerwünschte Körper Pfund.

    Allerdings ist es immer vorgeschlagen, um notwendige Vorschläge von verschiedenen Gesundheitsexperten, die vor der Prüfung einer neuen Behandlung für Ihre gesundheitlichen Probleme. Dies kann Ihnen helfen, die geeignete Behandlung und vermeiden auch unerwartete Heide Katastrophen.

    Das könnte Dich auch interessieren …

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.