Frauen Leiden häufiger unter Hohem Blutdruck Folgen

Behandlung von hohen Blutdruck hatte bis vor kurzem eine Universelle Art von Ansatz. Unabhängig vom Alter, wenn dieses problem tritt auf, und das Geschlecht des Patienten, die Verschreibung, die gleiche Behandlung zu jeder wurde geglaubt, um die gewünschte Wirkung zur Verhinderung von lebensbedrohlichen Krankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt.

Neue Befunde bewiesen, dass das Fragen sind völlig unterschiedlich für Männer und Frauen und dass Frauen sind anfälliger für erleben Sie die Folgen von hohem Blutdruck im Vergleich zu den Männern.

High Blood Pressure Consequences

Geschlechtsspezifische Unterschiede

Zur überraschung der Welt der Medizin die neuen Erkenntnisse verbunden, das Blutdruck um einige geschlechtsspezifische Besonderheiten. Diese sind, was die Frauen entwickeln Bluthochdruck und damit zusammenhängenden gesundheitlichen Bedingungen, die früher im Leben und häufiger als Männer. Hormone und hämodynamischen Prozesse sind unterschiedlich für Männer und Frauen und bei Frauen die Hypertonie, die Agenten manifestieren sich in der Gegenwart von einer größeren Anzahl von Faktoren.

Die Studie

Therapeutic Advances in Cardiovascular Disease Journal veröffentlichte eine Studie von dr. Carlos Ferrario an der North Carolina Wake Forest Baptist Medical Center. Zusammen mit einem team von Wissenschaftlern, Ferrario konzentriert sich auf die Bestimmung, wie das Geschlecht einer person beeinflusst das auftreten von erhöhtem Blutdruck in der Suche nach der richtigen Behandlung für jedes Geschlecht.

Die Wissenschaftler führten eine Studie an 100 Männern und Frauen über 50, alle leiden unter hohem Blutdruck keine signifikanten gesundheitlichen Bedingungen, die möglicherweise dieses problem verursacht.

Alle Teilnehmer hatten in etwa den gleichen Blutdruck. Weitere tests herausgefunden, dass 30 – 40% mehr Frauen hatten Herz-Kreislauf-Krankheiten, da Sie die physiologischen Besonderheiten des weiblichen Blut-system und die dazugehörigen Hormone beeinflussen seine Funktion.

Statistiken und weitere Schritte

In den letzten zehn Jahren 30% weniger Menschen starben an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber die Zahl der Frauen tot, weil von der gleichen Art von Gesundheit Probleme blieben die gleichen. Der Zweck der Studie war es, bieten Ihnen eine klarere Perspektive auf, welche Medikamente, in welcher Dosierung würden besser helfen zu verhindern, dass lebensbedrohliche Probleme bei Frauen.

In UNS, in jedem 3 Personen, 1 leidet unter hohem Blutdruck. In diesen Bedingungen drastische lebensstil änderungen sind zwingend, vor allem, weil derzeit die Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die führende Todesursache bei Frauen.

Dr. Ferrario folgerte in seiner Studie, dass die zukünftigen Schritte werden unternommen, um zu schaffen, neue Protokolle und neue Behandlungsmethoden, aber nach den Ergebnissen der Studie, für die Frauen, die den Blutdruck behandelt werden muss, früher und aggressiver.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.