Dinge zu Wissen, Über die Polyzystische Ovar-Krankheit

Das polyzystische Ovar-Krankheit bezeichnet werden kann zu einem hormonellen Zustand, der vorhanden ist in einer Menge von Frauen. Es ist oft geprägt von unregelmäßigen oder abwesenden Perioden. Der Arzt in der Regel behandelt die Symptome auf der Grundlage der Symptome, die Sie zeigen, und diese können umfassen Akne, Haarwachstum oder sogar Unfruchtbarkeit. Die Methoden der Behandlung oder Ihre Ansätze variieren auf der basis Ihres konkreten Fall, obwohl Sie möglicherweise in der Lage, die Symptome zu unterdrücken ganz.

Der Polyzystische Eierstock-Krankheit oder PCOS ist eine Bedingung, die betrifft etwa 5% bis 10% der Frauen, vor allem Jugendliche, die aufgrund Ihrer sesshaften Lebensweise und Essgewohnheiten, die zu übergewicht führen.

Polycystic Ovary DiseaseDer Polyzystische Eierstock-Krankheit ist ein Zustand, in dem der Eierstock wird verhindert regelmäßig die Reifung der Follikel oder Säcke gefüllt mit Wasser mit Eiern.

Das polyzystische Ovar-Krankheit verursacht Häufig anovulation oder fehlende Produktion der Reifen Eizellen. Dies bewirkt oft, dass die erhöhte Produktion der männlichen Hormone oder der Androgene und eine unausgewogene Produktion von östrogen, dem wichtigsten männlichen Hormon.

Progesteron ist nicht vorhanden, obwohl normalerweise erscheint es nach dem Eisprung, den Ausgleich der Folgen einer verstärkten Produktion von östrogen. Einige dieser Veränderungen manifestieren sich klinisch.

Änderungen in polyzystische Ovar-Krankheit

  • Unregelmäßige menstruation: Es ist unterschiedlich, von der kurze und unregelmäßige Zyklen Menstruationsblutungen, die beendet wurde, nur mit Hilfe von Medikamenten. Darüber hinaus Menstruation kann ungewöhnlich verspätete oder nicht vorhanden.
  • Adipositas: Erhöhte Gewicht ist eine Ursache als auch eine Wirkung von PCOS.
  • Hirsutismus: Das bezieht sich auf ein erhöhtes Wachstum der Haare auf das Gesicht als auch für andere Bereiche des Körpers als Folge der erhöhten Sekretion von männlichen Hormonen.
  • Polyzystisches Aussehen der Eierstöcke: das sind kleine Säcke mit Eiern, die sind in der Größe erhöht, obwohl Sie nicht erreichen Reifung. Dies führt zu einer vergrößerten Eierstöcken, obwohl die poly-Zysten sind keine Wucherungen oder Tumoren und müssen nicht beseitigt werden oder operiert.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Eine der wichtigsten Nachwirkungen von polyzystische Ovar-Krankheit sind die Chancen von contracting-Typ-2-diabetes mit deutlich erhöhten Chancen von Herz-Probleme.
  • Unfruchtbarkeit: Da es keine rechtzeitige Freisetzung der Eizelle oder des Eisprungs, Unfruchtbarkeit ist eine häufige Erkrankung.

Diagnose polyzystische Ovar-Krankheit

Die Diagnose des PCOS hängt von der Ultraschall-Darstellung der Eierstöcke, die Bedingungen der erweiterten männlichen Hormone sowie anovulaiton. Bluttests helfen bei der Diagnose Schilddrüsen-Bedingungen, diabetes oder Erhöhung der Prolaktin-Sekretion. Behandlung von PCOS ruht auf Ihre Ziele.

Sie können zum Beispiel versuchen, Eisprung mit Hilfe von Eisprung auslösenden Medikamente. Orale Kontrazeptiva sind oft hilfreich in regularizing Perioden, Steuern Hormone und reduzieren das Haarwachstum. Das Haarwachstum kann auch reduziert werden, mit anderen Medikamenten oder deren Kombinationen.

Gewichtsreduktion Therapien können durchgeführt werden, um einen Wandel in der Lebensweise, die für die Wiederherstellung und Korrektur der PCO-Krankheit. Über 70% der Frauen mit PCOS sind adipös. Sie werden verstehen, dass Ihr problem begann von der Zeit, die Sie begann, an Gewicht zuzulegen. Wenn das Gewicht beibehalten wird, kann das problem behoben werden früh.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.