Die Tiefe Hirnstimulation – Was Ist Das?

Es ist eine wegweisende form der Neurochirurgie, das kann dem einzelnen helfen, wo herkömmliche Therapien Versagen – es ist bekannt, wie die Tiefe Hirnstimulation und es kann helfen, Behandlung von Depressionen und anderen Erkrankungen wie Dystonie (neurologische Bewegungsstörung), Parkinson-Krankheit und so weiter.

deep brain stimulationDas Verfahren besteht aus der Platzierung dünnen Drähten, die tief im inneren des Gehirns, und dann verbinden Sie diese, um ein kleines Gerät unter der Haut platziert, das ist eher wie ein Herzschrittmacher, und die Größe einer Streichholzschachtel.

Werden elektrische Impulse erzeugt, die helfen, stimulieren den Schaltkreisen des Gehirns.

Die gezielte schaltungen sind diejenigen, die beteiligt sind an der regulation von Emotionen und die bekannt sind, um Fehlfunktionen unter depressiven Personen.

Ein Loch gebohrt in den Schädel zum einlegen der Elektroden in das Gehirn; die eingefügt werden in den entsprechenden Bereichen, um die Art von problem, ein Individuum behandelt zu werden. Die Tiefe Hirnstimulation hat drei Komponenten – den ersten der implantierten Impulsgenerator (IPG), zweite, und Dritte die Erweiterung.

Mithilfe der Tiefen Hirnstimulation werden elektrische Impulse übertragen, die den frontalen Kortex des Gehirns. Dies war gesehen zu verursachen signifikante Verbesserung bei den Patienten, eine Studie von 2005 notiert hatte.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.