Die Poly-Zystische Ovarien-Syndrom – Einige FAQs

Die poly-zystische Ovarien-Syndrom ist die häufigste gynäkologische problem bei Frauen, dass die Ursachen der verschiedenen Symptome, einschließlich insulin-Resistenz und verminderter Fruchtbarkeit. Schauen wir uns einige der am häufigsten gestellten Fragen über diese Erkrankung:

Was sind die ersten Anzeichen von poly zystische Ovarien-Syndrom?

Die polycystic Eierstock-Syndrom oder PCOS, wie es auch genannt wird, kann die ersten kommen, um Licht, das durch Unregelmäßigkeiten bei der Menstruation, z.B. Abwesenheit von Zeiten oder paar oder unregelmäßige Perioden. In einigen Fällen können Frauen haben häufiger als normale Zeiten.

Poly Cystic Ovarian SyndromeOder könnte es sein, dass abnorme Blut-Zucker-test alert eine Frau zum problem, da die Insulinresistenz ist eines der Symptome dieser Erkrankung. Oder es könnte sein, Gewichtszunahme oder hohe Cholesterinwerte, die erste Warnung einer Frau auf die Tatsache, dass es ein problem gibt.

Könnte es Probleme mit dem Sexualtrieb, Angst oder depression und Müdigkeit könnten auch Anzeichen des Problems.

Eine Frau, die versucht Schwanger zu werden, finden möglicherweise Sie nicht in der Lage ist dies zu tun, weil diese Störung verhindert den Eisprung.

Gewisse maskuline Züge wie überschüssige Körperbehaarung, Akne, Haut-tags, männliche Muster Kahlheit und anderen Folgen des übermäßigen männlichen Hormone kann angemerkt werden, in poly zystische Ovarien-Syndrom.

Was verursacht die zystische Ovarien-Syndrom?

Die Ursachen des PCOS sind noch nicht vollständig verstanden, jedoch wissen wir, dass es eine starke genetische Komponente, spielt eine Rolle, da die Bedingung läuft in Familien.

Die Hauptursache für das problem ist ein hormonelles Ungleichgewicht, wo der Natürliche Prozess der ovulation bei einer Frau unterbrochen wird und es einen überschuss von androgenen oder männlichen Hormone.

Kliniker und Wissenschaftler scheinen sich einig, dass insulin-Resistenz ist eng verbunden mit poly zystische Ovarien-Syndrom. Insulin ist, was änderungen Kohlenhydrate und Zucker in Energie, aber wenn der Körper nicht verwenden insulin dann gibt es Probleme.

In polycystic Eierstock-Syndrom ist die Insulinresistenz, die gedacht wird, um zu verursachen, dass der androgen-überproduktion.

Wie ist die poly zystische Ovarien-Syndrom diagnostiziert?

In der Regel wird der Arzt bitten, die Frau über alle und alle Symptome haben wie Ihre Periode Muster, Gewichtszunahme und anderen Symptomen. Eine körperliche Untersuchung, einschließlich einer Becken-Prüfung, und ein Profil Körper, einschließlich Blut-tests (zur Messung der Blutzuckerwerte), Blutdruck-test wird in der Regel zu Folgen, um zu bestimmen, verschiedene Parameter. Eine transvaginale Sonogramm kann auch verwendet werden, um Blick auf die Eierstöcke eng. In der Regel wird die Größe der Eierstöcke ist eine und eine halbe bis drei mal die Größe von regulären Eierstöcke.

Ist PCOS heilbar?

Die Tatsache ist, dass poly zystische Ovarien-Syndrom hat keine Heilung und es ist nur möglich, effektiv zu verwalten diese Bedingung. Die wichtigste Art der Verwaltung ist es durch die Verwendung von lifestyle-änderungen, um Gewicht zu verlieren und zu ändern Muster der Nahrungsaufnahme, da Gewicht-Verlust-gesehen worden, um die effektivste Art und Weise zu behandeln.

Diabetes-management ist auch Teil der Behandlung-Protokoll. Frauen auf der Suche, Schwanger zu werden verwenden können die Fruchtbarkeit Behandlungen in der Erwägung, dass Frauen nicht auf der Suche, Schwanger zu werden, finden möglicherweise Sie, dass Geburtenkontrolle Pillen machen einen Unterschied zu Ihren Symptomen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.