Behandlung für Zervikale Radikulopathie

Cervical Radikulopathie ist ein medizinischer Zustand, in dem die zervikale Nerven-unser Körper ist entzündet oder eingeklemmt Ausgangspunkt der Ausfahrt in der Wirbelsäule, genannt neuroforamen. In diesem Zustand ist der patient, der leidet unter der zervikalen Radikulopathie, Erfahrungen, die akuten Schmerzen im Nacken.

Obwohl die Schmerzen behandelt werden können und die Subventionen in den meisten Fällen ist es manchmal sehr hartnäckig sein können auch. Der patient kann diese anhaltende Schmerzen, die nicht nur im Nacken, sondern auch in den Armen oder der Schulter.

Treatment for cervical radiculopathy

 

Schmerzen, Schwäche und/oder Taubheit sind alle gängigen Symptome, die in Zusammenhang mit einer zervikalen Radikulopathie. Zervikaler Bandscheibenvorfall, zervikale Spondylose etc. sind einige Bedingungen, die Häufig von Patienten mit zervikaler Radikulopathie. Die Behandlung für zervikale Radikulopathie kann, zählen operative und nicht-operative Optionen. Einige nicht-operative Behandlung Optionen sind wie folgt:

1. Ruhe und Immobilisierung Kragen

Wenn Sie diagnostiziert werden, mit einem Zustand, wie zervikalen Radikulopathie, ist es ratsam, dass Sie sich enthalten von strengen körperlichen Aktivitäten könnten gehören heben schwerer Gegenstände. Wenn der patient geht durch die Dauer der akuten Schmerzen, ist es ratsam, dass er/Sie braucht Ruhe und Verwendungen, von einer Hals-Kragen. Die Halskrause bietet Unterstützung und Komfort und hilft auch, die Patienten zu beschränken, die Bewegung des Halses.

2. Medikamente

In einem Zustand, wie zervikalen Radikulopathie, wenn der patient akute Schmerzen, der Arzt kann vorschreiben, bestimmte Medikamente können die Schmerzen lindern und bieten Komfort. Einige dieser Medikamente sind auch entzündungshemmend in der Natur, was bedeutet, dass die entzündete zervikalen Nerven können gelindert werden. Einige ärzte verschreiben einen Kurs von Kortikosteroiden Medikamente und nicht-steroidale Medikamente für anti-Entzündung.

3. Physikalische Therapie

Als eine nicht-operative Möglichkeit der Behandlung für zervikale Radikulopathie, physikalische Therapie kann auch nützlich sein. Wenn Rücksprache mit einem Physiotherapeuten, er/Sie kann verschreiben Traktion als ein Bewährtes und wirksames Mittel der physikalischen Therapie, zur Behandlung der zervikalen Radikulopathie. Im Falle der patient findet Traktion von Vorteil, das lindert die Schmerzen für ihn/Sie, er/Sie kann kaufen eine Traktion-set oder Gerät und verwenden Sie es zu Hause. Nachdem der Schmerz nachlässt, kann der patient auch die Stärkung und Bewegungsübungen, besonders für den Nacken und die Schultern und Arme, wo die Schmerzen war sehr tiefgründig.

Zusammen mit den oben genannten nicht-operativen Behandlungsoptionen, die hier diskutierten, einen Patienten mit zervikaler Radikulopathie kann auch den Blick auf andere operative Möglichkeiten (Operation) und eine Behandlung, bekannt als epidurale steroid-Injektion.

Bildnachweis: (www.hertfordshirepainconsultants.co.uk)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.