Alles Über Zervikale Zysten

Zervikale Zysten kann etwas, gefunden auf einem pap-Abstrich oder so etwas fand während einer routine-Prüfung. Sie sind gemeinhin bekannt als nabothian Zysten und sind in der Regel kleine Unebenheiten. Sie sind relativ klein und einige Leute nicht erkennen, dass Sie da sind. Die meisten der Zeit, die Zysten sind gutartige, nicht krebsartigen und nicht schädlich für Sie. Es gibt jedoch Zeiten, wenn Sie tun, ein problem verursachen.

Was sind zervikale Zysten?

Die Zysten sind in der Regel kleine Pickel, die sind gefüllt mit Schleim. Sie bilden manchmal auf Ihre eigenen, und es gibt Zeiten, wenn es eine kleine Gruppe von Ihnen. Sie sind in der Regel nicht größer als 10 mm, aber die Größe variieren, abhängig von der Menge der Flüssigkeit in Ihnen. Die meisten der Zeit, eine Zyste wird nicht zu einem problem während der Schwangerschaft oder während der Geschlechtsverkehr, aber es gibt Zeiten, dass Sie entfernt werden müssen.

Cervical Cysts

Wie sind die Zysten verursacht

Die meisten der Zeit, die Hals-Zysten erscheinen ohne Grund. Sie sind verbunden mit vielen Dingen, einschließlich der menopause und der Schwangerschaft. Im Gegensatz zu Eierstock-Zysten, Sie sind nicht in der Regel gebildet aus einem ei.

Es gibt Zeiten, wenn ein baby geliefert wird, natürlich, der Muttermund wird sich selbst reparieren, indem Sie immer mehr Gewebe. Dies bedeutet oft, dass die Drüsen bedeckt sind und versehentlich auf den Schleimhäuten gefangen ist darunter. Dies wird in der Regel Läsionen und Zysten bilden.

Wie Frauen erreichen den Wechseljahren der Bühne, es wird weniger Schleim im Körper. Dies führt oft zu Zysten entwickeln. Das problem mit diesen ist, dass Sie infiziert werden kann, und müssen möglicherweise zu entfernen, anstatt hinter.

Die Symptome von Zysten am Gebärmutterhals

Eine Menge der Zeit, die eine Frau nicht bewusst, dass Sie hat eine Zyste an Ihren Muttermund. Viele werden nicht ein problem verursachen, oder erstellen Sie keine Schmerzen oder Beschwerden. Es gibt jedoch Zeiten, dass die Zysten wachsen und Sie können beginnen, um ein problem verursachen während des Geschlechtsverkehrs oder einfach nur Alltag.

Eines der häufigsten Symptome der zervikalen Zysten, Schmerzen beim sex. Dies ist, weil es Reibung gegen die kleinen Schleim gefüllte Pickel. Unregelmäßige Blutungen und Entladung festgestellt werden können, vor allem, wenn die Zysten anfangen zu release einige der Schleimhaut oder fangen an zu Bluten.

Entfernen der Zysten

Die medizinische Behandlung ist nicht immer erforderlich, aber es gibt Zeiten, die Sie benötigen, um Ihre zervikale Zysten entfernt. Dies ist normalerweise der Fall, wenn eine Zyste verursacht Schmerzen. Dies geschieht durch eine operation, genannt Kolposkopie und ist sehr ähnlich wie bei einem pap-Abstrich. Jedoch, eine Lupe ist in der Regel verwendet, um den Arzt zu sehen, der Muttermund deutlich.

Es gibt Zeiten, dass eine Biopsie gemacht werden müssen. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Zyste sieht abartig. Die Mehrheit der Zeit, die Biopsie wird wieder kommen, um zu zeigen, dass das geringe Wachstum ist gutartig, aber es gibt Zeiten, dass es bösartig sein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.