• Allgemein
  • 0

Ändern Mammographie-Richtlinien Und Einblicke In Die Gesundheitsreform

Die neuen Empfehlungen der US Preventive Services Task Force ist die Verzögerung von screening-Mammographie für Brustkrebs von 40 bis 50 Jahren.

Aber, die Prüfung der verfügbaren Daten zeigt, dass die screening-Mammographie bei Frauen zwischen 39 und 49 Jahren, die Ergebnisse in einer 15-prozentigen Reduktion des Risikos für Tod durch Brustkrebs.

Es ist klar, dass die screening-Mammographie bietet einen erkennbaren überlebensvorteil für Frauen in dieser Altersgruppe.

Obwohl falsch positive Ergebnisse sind ein erhebliches problem, nur fünf Biopsien sind notwendig, für jeden Fall der Krebs gefunden.mammogram

Aber auch andere Daten, macht uns bewusst, dass während der screening-Frauen in Ihren Vierzigern, die richtige Wahl aus der Perspektive einer einzelnen Frau, ist es wahrscheinlich die falsche Wahl aus der Perspektive unseres Gesundheitssystems insgesamt.

Es stellt sich heraus, dass die Einhaltung der aktuellen Richtlinien der American Cancer Society (die gehören screening Frauen in Ihren Vierzigern) Kosten mehr als $680,000 für jedes Jahr des Lebens gespeichert. Das ist mehr als das 10-fache der Menge, die Gedanken zu erschwinglichen innerhalb der health-care-Etat von reichen Ländern wie unserem eigenen.

Quelle: Children ‚ s Hospital Boston

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.